Facebook
FACEBOOK

Hotel Gutenmorgen

Zur Beckersmühle 103
16837 Dorf Zechlin

Tel: (03 39 23) 702 75
Fax: (03 39 23) 705 10
infohotel-gutenmorgen.de


Öffnungszeiten

Frühstück 7.30 Uhr bis 10 Uhr

Restaurant ab 12 Uhr geöffnet

QR-Code unserer Webadresse

QR Code
Was ist das?

Hotel Gutenmorgen

Das Hotel Gutenmorgen stellt sich vor


Das Hotel verfügt über Liegewiese, Spielplatz und 20 Leihfahrräder. Der Grillplatz im Biergarten und der 150 m entfernte Badestrand bieten Möglichkeiten zum Entspannen und Relaxen.

Die Zimmer stehen Ihnen am Anreisetag ab 16 Uhr zur Verfügung. Gern können Sie ab 12 Uhr in unserer Gaststube speisen oder bei schönem Wetter Baden bzw. Spazieren gehen oder Radfahren.

Am Abreisetag bitten wir Sie, bis 11 Uhr auszuchecken.

Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie im Hotel Gutenmorgen

Es existieren über den Arbeitsschutzstandard SARS-CoV-2 BGN eine Gefährdungsbeurteilung und Pandemieplanung.

Mitarbeiter im Hotel Gutenmorgen dürfen nur dann Tätigkeiten mit Lebensmittelkontakt durchführen, wenn sie über den erforderlichen Infektionsschutz nach IfSG und die Pflichten zur persönlichen Vorsorge belehrt wurden.  Dies beinhaltet insbesondere alle Vorgaben zu Mindestabständen (mind. 1,50 m) bzw.  Mund-Nase-Schutz („Alltagsmasken“)

im Innenbereich derzeit: Pflicht zum Tragen eines Nase-Mundschutzes.

Es werden Büffets angeboten! Die Teilnahme ausschließlich mit Nase-Mundschutz.

1. Gästen und Mitarbeitern werden ausreichend Waschgelegenheiten, Flüssigseife, Einmalhandtücher und ggf. Desinfektionsmittel bereitgestellt.

2. Regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren möglicher kontaminierter Gegenstände (z.B. Türgriffe, Arbeitsflächen)

3. Strenge Beachtung der Nies- und Hustenetikette  

4. Die Aufbewahrung und Reinigung von Arbeitskleidung sowie die sonstige Wäschereinigung (z.B. Tisch- und Bettwäsche) erfolgen unter Beachtung des Arbeitsschutzstandards und der Hygienestandards.

5. Räume, in denen sich Gäste oder Mitarbeiter länger aufhalten, werden regelmäßig gelüftet.  

6. Betriebsinterne Prozesse werden dahingehend angepasst, dass der Kontakt zum Gast auf das Nötige reduziert wird.  

7. Soweit möglich wird zwischen Servicepersonal und Gästen ein Abstand von mind. 1,5 Metern eingehalten.

Wo dies nicht möglich ist (z.B. beim Einsetzen und Ausheben): Nase-Mundschutz-Maske  

8. Es wird gewährleistet, dass zwischen Gästen an unterschiedlichen Tischen ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten wird (z.B. durch entsprechendes Stellen der Tische und Stühle). Gemäß der Verordnung des Landes wird die Besetzung der Tische angepasst. 

9. Selbstverständlich gilt der Mindestabstand auch dort, wo es keine Sitzplätze gibt.  

10. Durch Hinweise an den Eingängen und Platzzuweisung wird gewährleistet, dass die maximale Belegungszahl zu keinem Zeitpunkt überschritten wird. 

11. Gäste werden über die Zutrittsbeschränkungen und Abstandsregelungen durch geeignete Hinweise informiert.  

12. Der haptische Kontakt der Gäste zu Bedarfsgegenständen (Speisekarte, Menagen, Tabletts, Servietten…) wird auf das Notwendige beschränkt oder so gestaltet, dass nach jeder Benutzung eine Reinigung / Auswechslung erfolgt.  

13. Buffets gibt es:  Zutritt mit Nase-Mundschutz

11. Es sind keine Fälle der Infektion mit Coronaviren über den Kontakt mit Lebensmitteln bekannt. Selbstverständlich werden bei der Anlieferung, Einlagerung und Verarbeitung von Lebensmitteln die allgemeinen Hygieneregeln eingehalten.  

12. In den Küchen wird soweit möglich zwischen den Mitarbeitern ein Abstand

von mind. 1,5 Metern eingehalten bzw. wenn nicht möglich das Tragen von Nasen-Mundschutz-Maske Pflicht. 

13. Bei Spülvorgängen wird gewährleistet, dass Temperaturen über 100 °C erreicht werden, da die Desinfektion des Geschirrs und der Gläser dies erfordert.  

14. Gästetoiletten werden regelmäßig gereinigt. Es wird sichergestellt, dass Flüssigseife, Einmalhandtücher und ggf. Händedesinfektionsmittel zur Verfügung stehen. Gäste werden über richtiges  Händewaschen und Abstandsregelungen auch im Sanitärbereich informiert.  

15. Beim Check-in werden die Kontakte zwischen Mitarbeitern und Gästen und der haptische Kontakt zu Bedarfsgegenständen (z.B. Stifte usw.) auf das Notwendige beschränkt oder so gestaltet, dass nach jeder Benutzung eine Reinigung / Auswechslung erfolgt.

 16. In allen öffentlichen Bereichen (Rezeption, Tagungsräume, Frühstücksraum, Restaurant, Bar, Außen-und Freizeitbereiche) werden die Abstandsregeln zwischen Personal und Gästen sowie der Gäste untereinander eingehalten. Wo dies nicht möglich ist (z.B. beim Passieren auf engen Fluren), wird dringend empfohlen, sog. Alltagsmasken zum Einsatz zu bringen.  

17. Insbesondere bei der Zimmerreinigung werden die geltenden Hygiene-und Reinigungsstandards konsequent eingehalten. 

18. Der Einsatz von Gegenständen im Zimmer, die von einer Mehrzahl von Gästen benutzt werden (z.B. Stifte, Magazine / Zeitungen) ist auf ein Minimum zu reduzieren bzw. so zu gestalten, dass nach jeder Benutzung eine Reinigung / Auswechslung erfolgt.  

19. Die hoteleigene Sauna ist weiterhin geschlossen.


Arrangements

informieren Sie sich über unsere speziell zusammengestellten Angebote

» mehr erfahren

Restaurant Gutenmorgen

Unser Speiseangebot aus unserem Restaurant genießen Sie unsere Vielfalt

» mehr erfahren

Unser Tipp

Aktuelle Veranstaltungstipps und Neuigkeiten rund um unser Hotel

» mehr erfahren